Katja Gontermann

 

Telefon: 0160 / 15 110 41

E-Mail: katja@gontermann.de

 

Selbstheilungskräfte des Körpers und der Seele aktivieren

      
Bildarchiv: Peter Hess Institut, Uenzen

Eine Klangmassage bedeutet eine Stunde absolute Entspannung. Während die Person bekleidet auf der Behandlungsliege ruht, werden Klangschalen auf und um den Körper in Schwingungen versetzt, so dass man vollständig vom Klang und den Vibrationen der Schwingungen durchströmt wird.

Der gesamte Körper kommt auf diese Weise in wohltuende Schwingung und jede einzelne Körperzelle wird harmonisiert.

Die Klangmassage ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht. Diese sanfte Massage bewirkt eine tiefe, regenerierende Entspannung und Harmonisierung. Verspannungen und Blockaden auf körperlicher und auch seelischer Ebene können gelöst werden. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt, das Gesunde wird gestärkt.

Als ergänzende Methode wird sie eingesetzt bei:

  • Schlafstörungen und / oder Nervosität
  • Nacken- und Schulterverspannungen
  • Rückenverspannungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Bluthochdruck
  • Tinnitus

Diese Methode kann aber auch einfach zur Förderung der Tiefenentspannung genossen werden, welche positive Auswirkung auf die Stressverarbeitung hat.

Die Klangmassage wird zur Entspannung mit all den oben beschriebenen positiven Wirkungen eingesetzt. Sie zielt nicht auf eine konkrete Behandlung von Problemen, löst aber häufig die Ursachen.

Für die Behandlung von körperlichen und psychischen Problemen ist der Facharzt zuständig.